Bach-Blütentherapie

Diese Therapie wurde von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936) entwickelt, um sogenannte seelische Negativzustände zu korrigieren und ins Gleichgewicht zu bringen. Da Körper, Geist und Seele eine untrennbare Einheit darstellen, ist es wichtig, auch im seelischen Bereich Harmonie zu schaffen. Das gelingt mit den Bachblüten, die dazu beitragen, daß seelische Blockaden gelöst und innere Konflikte bereinigt werden können. Dies trägt nicht nur zur Harmonisierung der Persönlichkeit im seelisch-geistigen Bereich, sondern auch zur Heilung des Körpers bei, da Disharmonien auf seelisch-geistiger Ebene Krankheiten im Körper entstehen lassen können.

Beschreibung der 38 Bachblüten

Vortrag Dr. Edward Bach